« Frauenveranstaltung Berlin, 18.10. " Elemente der Magie" | Hauptseite | Heidenstolz :) »

Naturkundemuseum Berlin

Dieses Wochenende war Patenschaftsta im Museum für Naturkunde in Berlin. Wir sind von den Nebelpfaden her dort gewesen, weil wir einen Achat als Patenschaftsobjekt durch das Geld der LeserInnen und Leser erworben hatten.

Es war ein echt feiner Tag und das Museum - an das ich mich nur noch dunkel erinnern konnte - hat mir auch gut gefallen. Allerdings musste ich nach einem halbstündigen Aufenthalt in der Mineraliensammlung flüchten. Fast tausend Heilsteine in einem Raum darunter so Riesen wie ein 50 cm Bergristall, meherere 2 Händegroße Lapislazuli, Opale, Achate, Malachite und vieles mehr. Ich hatte einen akuten Energie-Overflow und musste mich erst mal in der Kaffeteria ausgiebig erden. Fühlte sich an, wie ein Griff in eine Stromleitung. Dann stöberte ich noch kurz durch die Fossiliensammlung und ließ mich von den künstlerischen Meisterwerken der Natur beeindrucken und von einem 2 m großen Schädel eine Urs.

Einige weitere Bilder finden ihr hier auf den Nebelpfaden und ab Montag dort auch einen Berich über die Patenschaftsaktion


naturkm.jpg

naturkm2.jpg

Über diese Seite

Diese Seite enthält einen einzelnen am 03.10.04 19:13 erschienenen Blogeintrag.

Zuvor erschien in diesem Blog Frauenveranstaltung Berlin, 18.10. " Elemente der Magie".

Danach erschien Heidenstolz :).

Viele weitere Einträge finden Sie auf der Hauptseite und im Archiv.

Powered by
Movable Type 3.34