12.04.06

Und wieder ein Loch...

Noch eine fehlendes Stück in unserer Kultur.

Ich scheine irgendwie besonders anspruchsvoll zu sein. Ich beschäftige mich jetzt mit Geburtsvorbereitung und wie ich die Geburt erleben will. So wie ich mich zu Beginn der Schwangerschaft bitterlich beklagte, dass es keine Schwangerschaftsrituale gibt und so wenig Verankerung in der Kultur und Gesellschaft, so stoße ich jetzt wieder auf die gleichen Probleme.

Ich hab den Wunsch nach Geburtsmantren zum Aufsagen oder auch nach Geburtsliedern - um mich zu verankern, mir zu helfen und eine passende Atmosphäre zu erstellen. Natürlich auch aus magischen - und spirituellen Gesichtspunkten. Ein erstes Googeln - Leere. Immerhin gibt es eine Schamanin, die ein Geburtsmantra aus der Tradition der Sufi kennt - das ist ja schon mal was.

Hinweise auf Geburtslieder anderer Kulturen - nur leider nicht einmal Beispiele. Ganz abgesehen davon, dass ich mich vermutlich schwer täte polynesische oder indische Lieder zu singen - aber trotzdem.
Inzwischen bin ich also bei dem völligen Kulturmix, etwas was ich sonst nicht so gerne mag.

Aber Geburtslieder und Mantren gehören nicht wirklich zu den Dingen, die ich mir basierend auf usneren kulturellen Wurzeln gut ausdenken kann. Seufz. Ich kanns ja mal versuchen. Naja dann werden es wenigstens Affirmationen und ich werde wohl zur Vorbereitung die Yogamantren nutzen, wobei die eben nicht spezifisch sind. zur Geburt selber, weiß ich noch nicht...

Naja ich kann ja mal versuchen zu trancen ob ich jemanden treffe, der mir in dieser Hinsicht weiterhelfen kann. Das scheint mir noch die beste Idee zu sein.

Posted by jana at 12.04.06 20:40

Kommentare

öhm .... setz dich mal mit der karina in verbindung von wegen sufischen mantren in bezug auf geburt.
www.kaletao.at
beim redigieren von ihren unterlagen war da mal was dabei, soweit ich mich erinnere.
sie kennt sich damit aber sicherlich auch aus.

grützli
lucia

Von: Lucia at 12.04.06 21:27

Ach - DAS ist Karina??? Aahhh warum sagt mir das denn keine, ja ihre Seite hab ich gegoogelt :))

*kapier*
:)
jana

Von: jana at 12.04.06 21:45

Hallo Jana,

Ich sehe gerade, ab heute sinds ja nur noch 30 Tage! ;-)
Da nutz ich die Gelegenheit um Dir nochmal so ganz allgemein Alles Gute zu wünschen, - eine angenehme und glückliche Restschwangerschaft und eine entspannte und leichte Geburt, die so verläuft, wie Du es Dir wünschst und für Euch alle ein wunderschönes Erlebnis ist...
..und dem neuen Menschlein wünsch ich eine gute Landung!

Liebe Grüße
Zia

Von: Zia at 19.04.06 10:37

Kommentar schreiben




Remember Me?