02.11.05

Das liebe Essen

Mit der Schwangerschaft ist das ja mit dem Essen recht schwierig. Ich möchte mich so gesund ernähren, wie ich es hinbekomme. Das ist mir ein inneres Bedürfnis, gleichzeitig werde ich heimgesucht von Fressgelüsten, Stimmungsschwankungen, Übelkeit und nahezu hysterischen Anfällen bezüglich Essen :)
Außerdem tue ich mir bei der Umsetzung der durchgehend gesunden Ernährung meist etwas schwer, zwecks einkaufen, schnell kochen, keine Zeit und dem lieben Geld. Meist schleift es nach ner Weile dann immer, obwohl ich mich mit besserem Essen sehr wohl fühle.
Meine Schwangerschaftsgelüste gehen aber bis auf kleinere Schokolade - oder Saure-Gurken-Anfälle klar in die Richtung: nur echt und gesund bitte. Bei täglich wechselndem Appetit funktioniert auf Vorrat einkaufen schon mal gar nicht. Seufz.
Außerdem ein bisschen schade ist, dass mir scheinbar nach normalgroßen Portionen übel wird, ich also kein ganzes Gericht essen kann und deshalb laufend Hunger habe.

Vor meinem jüngsten Anfall hat mich indirekt Zia gerettet.

Ich habe mir, mich an ihr Rezept erinnernd, einen tollen warmen glücklichmachenden Apfelimbiss gemacht: einen Apfel geschnipsselt, mit viel Ingwer, etwas Zitronenspritzer, etwas Wasser, Honig und etwas Zucker (weils süß sein sollte). Die hab ich etwas schmurgeln lassen, so dass der Apfel aber noch nicht völlig weich war und dann ein par Mandeln angebraten darübergestreut.
Völlig glücklichmachend und definitiv ausreichend!

Mmmmhh ob ich morgen für den Süßanfall vielleicht gebratene Banane mit Honig mache *sabber*


Ach ja und dieses hier fand ich auch recht inspirierend, liest sich finde ich inspirierend lecker und gesund:
http://www.gesundheitpro.de/Immunsystem/A051024WESAP017827

Posted by jana at 02.11.05 18:26

Trackback

Trackback-URL für diesen Beitrag:
http://www.rotermond.de/cgi-bin/blog/mt-tb.cgi/205

Kommentare

Das mit den Mandeln hatte ich auch überlegt, hatte nur keine da, - werd ich beim nächsten Mal auch mal probieren. *schon wieder Hunger kriegt*
Wahrscheinlich weißt Du´s ja eh schon: Ingwer soll gegen Schwangerschaftsübelkeit helfen. ;-)
Grüsslis
Zia

Von: Zia at 03.11.05 12:48

Ach, wie bekannt mir das doch vorkommt... *grins* Und ich fühle mich deswegen einkaufstechnisch auch immer ein wenig hilflos - wobei ich noch nicht mal gross einkaufen gehen kann, da mir im Supermarkt jedesmal übel wird.
Mein richtiger Heisshunger beschränkt sich glücklicherweise auch auf gesunde Sachen (Möhren *grins*), denn natürlich möchte ich mich (bzw. uns ;-)) auch so gesund wie möglich ernähren.
Du, das mit den Portionen kenn ich auch! Das, was ich früher locker als normale Portion geschafft habe, ist mir momentan eindeutig zu viel, so dass ich dann auch viel schneller wieder Hunger bekomme. Dann gibt es zwischendurch immer mal wieder ne Möhre :-)))
Aber zur Zeit ist die Übelkeit bei mir wieder richtig schlimm *Seufz* Werd mir gleich mal wieder nen Ingwertee machen, denn schließlich möchten wir doch heute Samhain (nach) feiern.
Liebe Grüße und alles Gute,
Sianna

Von: Sianna at 05.11.05 12:28

Kommentar schreiben




Remember Me?